20. Oktober 2022

Global Carrier Awards 2022: DE-CIX zum siebten Mal als bester Internet Exchange Betreiber ausgezeichnet

Frankfurt am Main / London (Großbritannien), 20. Oktober 2022. Der weltweit führende Internetknoten-Betreiber DE-CIX wurde bei den diesjährigen Global Carrier Awards als bester Internet Exchange Betreiber ausgezeichnet. Seit 2015 konnte DE-CIX den Preis als weltweit bester Internet Exchange Betreiber bereits zum siebten Mal gewinnen. Der Preis wurde gestern Abend in einer feierlichen Zeremonie in London verliehen. Die Global Carrier Awards werden jährlich verliehen und würdigen Innovationen, Visionen und herausragende Leistungen sowohl auf dem regionalen als auch auf dem globalen Markt für Telekommunikation, Rechenzentren und Internetknoten. Die Jury besteht aus Telekommunikationsanalysten, Branchenexperten und Redakteuren der Fachpublikation Capacity Magazine.

„Es ist eine Ehre für uns, erneut von angesehenen Branchenexperten ausgezeichnet zu werden. Der Erfolg von DE-CIX basiert auf modernster Technologie, unserer Neutralität, unserer Vernetzung in der Community, unserem professionellen Team und unseren vielen Partnern rund um den Globus. All das hat es uns möglich gemacht, weltweit Interconnection-Ökosysteme zu bauen, die ihresgleichen suchen. Diese werden täglich von Tausenden von Netzbetreibern, Unternehmen und anderen Organisationen genutzt und gewährleisten einen zuverlässigen, sicheren und schnellen hohe Datenaustausch. Als zukunftsorientiertes Unternehmen werden wir auch weiterhin Innovationen nach vorne treiben, um Netzwerke aller Größenordnungen - einschließlich der Unternehmensnetzwerke - zu unterstützen und um an der Spitze der technologischen Entwicklungen zu bleiben“, erklärt DE-CIX Geschäftsführer Ivo Ivanov.

Bei DE-CIX gab es kürzlich einen Managementwechsel. Zum einen wurden Vorstandsposten neu geschaffen, zum anderen übernahm Ivanov den Vorstandsvorsitz und die DE-CIX Geschäftsführung. „Diese Auszeichnung sowie die Rekord-Datendurchsätze im Terabit-Bereich in Frankfurt, New York, Madrid und Mumbai zeigen, dass sich zwar einige Dinge ändern, unsere grundlegende DNA als Unternehmen aber auch in Zukunft Bestand haben wird. Wir werden weiterhin einfache und qualitativ hochwertige und innovative Interconnection-Services bereitstellen, die den Anforderungen von Netzbetreibern und Unternehmen gerecht werden“, ergänzt Ivanov, der den Award zum ersten Mal als DE-CIX Geschäftsführer entgegennahm.

DE-CIX (Deutscher Commercial Internet Exchange) ist der weltweit führende Betreiber von Internetknoten und bietet seine Peering-, Cloud- und Interconnection-Services in über 40 Metroregionen in Europa, Afrika, Nordamerika, dem Nahen Osten, Indien und Südostasien an. Der DE-CIX in Frankfurt am Main ist mit dem Datendurchsatz zu Spitzenzeiten von mehr als 13 Terabit pro Sekunde und knapp 1100 angeschlossenen Netzwerken Europas größtes Drehkreuz für Datenaustausch und einer der größten Internetknoten der Welt. Auch weltweit ist DE-CIX auf Wachstumskurs: Im Laufe des Jahres 2022 haben die DE-CIX Internetknoten in New York, Madrid und Mumbai alle erstmals die magische Grenze von 1 TBit/s zu Spitzenzeiten durchbrochen.